Friede den Gemeinplätzen -- Krieg den Moden!

Artikelsuche

Allerlei

Wer Selbstzweifel hegt, kennt die Wonnen des Sich-Benachteiligtfühlens noch nicht.

 

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist. 

 

Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen.     

  


...mehr

 

 

2. Juni 2019


Die Sonntage immer den Künsten! Wer's noch nicht kennt (ein Freund schrieb mir neulich, wenn er schlechte Laune habe, was derzeit öfter vorkomme, schaue er sich dieses Video an, und schon renke sich alles wieder ein), setzen, genießen: hier. (Diese Grazie! Dieser Artikulationsreichtum! Und diese – ich verkneife mir wenig schmeichelhafte Attribute – Gesichter!)


                                    ***


"Servus Herr Klonovsky, Monprivato-Barolo und Klingelbeutel ...?!
Sei‘s drum, aber wg. der Grünen Welle hätte es auch eine 2-Literflasche Trollinger getan. Ich als Österreicher habe mich angesichts des Debakels mit einem Grünen Veltliner für 6,99€  betäubt.
Mit freundlichen Grüßen
***"

Servus Herr***, "Klingelbeutel" ist eine nur eine kokette Umschreibung. Ich erbitte nichts, sondern stelle eine angemessene Honorierung meiner Handwerksarbeit anheim. Was der Handwerker mit seinem Geld anstellt, ist seine Sache.

Findet, ein Grüß Gott entbietend, Ihr
MK

PS und übrigens: Ich pflog ja ausdrücklich nicht des Frustsaufens, sondern habe auf Salvini getrunken. Da ist ein schmissiger Barolo schon angemessen.