Friede den Gemeinplätzen -- Krieg den Moden!

Artikelsuche

Allerlei

Wer Selbstzweifel hegt, kennt die Wonnen des Sich-Benachteiligtfühlens noch nicht.

 

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist. 

 

Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen.     

  


...mehr

 

 

10. September 2020


Coronatodesfälle in Deutschland heute: 9. Gestern: 4.
(Quelle)

Auch bei den Infektionen gibt es einen bedenklichen Trend zur Vertuschung der allgemeinen Lebensgefahr:


Bildschirmfoto 2020 09 10 um 21.05.47


Bildschirmfoto 2020 09 10 um 21.06.53

Zum Nachlesen hier.


Doch die German Angst flottiert niemals lange frei umher wie ein Geisterschiff, sie findet stets einen neuen, noch gefährlicheren Anlass:


Bildschirmfoto 2020 09 10 um 20.49.36


Und diese Nachricht wurde überdies zum rechten Zeitpunkt durch den Lügenäther gemorst, denn gleichzeitig begab es sich und trug sich zu, dass:


Bildschirmfoto 2020 09 10 um 21.19.02

Bildschirmfoto 2020 09 10 um 21.12.51


Ja und die Gesäße erst!

Welcher Institution kann man überhaupt noch trauen? Immerhin der Academy of Motion Picture Arts and Sciences:


Bildschirmfoto 2020 09 10 um 22.58.45


Und klar, den NGOs. Die sind wirklich unabhängig:


Wir haben so was von Platz


Moria chronologisch


Wildwüste Verschwörungstheorien tarnen sich als bestätigte Augenzeugenberichte.


Bildschirmfoto 2020 09 10 um 20.51.06
Bildschirmfoto 2020 09 10 um 20.51.40

 
Denn wie die sogenannte – wir befinden uns in einem Kosmos des Sogenannten – Menschenrechts-Aktivistin und Seenot-Retterin Pia Klemp, die als Kapitänin mit dem von einem englischen sogenannten Streetartisten namens Banksy gestifteten Schiff für die Organisation "Sea-Watch" die Wogen des Mittelmeeres pflügt, dem Guardian verklickert hat, betrachte sie "die Seenotrettung nicht als eine humanitäre Aktion, sondern als Teil eines antifaschistischen Kampfes".


Bildschirmfoto 2020 09 10 um 22.07.50
 

Das Humanitäre war den Linken eh immer nur Mittel zum Zweck. Aber wenn Flüchtlinge so verzweifelt sind, dass sie nicht mal selber Feuer legen können, da muss man schon mal helfend Hand anlegen; was wäre schließlich ein antifaschistischer Kampf ohne Brände?

Fehlt noch was? Ah, ja:


Wir haben Platz


                                   ***


Platz ist bekanntlich in der kleinsten Hütte, also erst recht in den unendlichen Weiten bzw. Taschen von 'schland. Dennoch empfiehlt es sich, in die Zukunft zu denken und für Zeiten zu planen, in denen Platz haben nicht mehr zutrifft und der neue Trend Platz machen heißt (Plakat an einer Berliner S-Bahn-Station):


Platz machen


Platz machen für wen? Na für weniger hässliche, begabtere, unschuldigere und auch umweltfreundlicher furzende Ethnien! #Deutsche abtreiben, Ausländer bleiben! 


                                   ***


Wo Feuer ist, da ist auch Rauch, und wo es blitzt, folgt unweigerlich der Donner. Womit wir bei unserer beliebten Daily Soap "Höhepunkte der Willkommenskultur" angelangt wären:


Bildschirmfoto 2020 09 09 um 09.53.38


Bildschirmfoto 2020 09 10 um 20.48.25


Bleiberechtserzwingung


                                   ***


Nicht alle Frauen sind so mutig wie eine lediglich vom Zeitgeist, ihren Sponsoren, progressiven Politikern, Medienmachern, Kirchenfunktionären und allen Menschen guten Willens sowie nicht zuletzt den Meereswellen getragene antifaschistische Seenotbewirtschafterin. Andere Mädels verstecken sich auf Plakaten im rassistischen Mainstream, und wenn sich mal jemand symbolisch an ihnen abreagiert, flennen sie rum:


Bildschirmfoto 2020 09 10 um 20.46.00

Bildschirmfoto 2020 09 10 um 22.23.56


                                 ***


Im Gegensatz dazu glänzt diese Maid durch Zurückhaltung, Intelligenz und Humor, so dass es nicht nur wenig wundert, sondern sogar einiges erklärt, wenn sie für höhere Zwecke akquiriert wird:


Obamadummchen


                                 ***


Das letzte Wort soll heute aber dieser Traumfänger bekommen:


Traumfänger